reflections

O du liebe (weihnachts)-zeit Ich habe so kein gutes Gefühl, wenn ich an die Weihnachtstage denke -.- Fressen ohne Ende. Aber ich habe ja einen plan Hoffentlich bekomm ich den durch. Also für morgen: Frühstück: ein Brötchen Mittags: / Abends: etwas Nudeln und Gemüse. Das müssten so an die 1000 kalos sein. Naja nicht super aber wenn die gesamte Familie da ist fällt es natürlich auf wenn ich faste. Den Nachtisch lasse ich ja schon weg. Am besten langsam essen und cool bleiben Schokolade und Kekse und so n kram ist ja zum Glück eh tabu :D Das wird wohl passen. Die letzten Tage waren auch ganz ok. Zum neuen Jahr hin müssen dann endlich wieder die 50 kg auf der Waage stehen. Das wird ja irgendwie zu schaffen sein.

23.12.13 22:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung